Vertriebsinformation MSL: Technische Anpassung der Riegelposition bei den neuen MSL Tribloc-Schlössern

01.12.2023

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden

Auf Grund unterschiedlicher Rückmeldungen seitens Türenherstellern, hat sich MSL nach umfangreichen Abklärungen dazu entschieden, die Positionierung der Zusatzriegel bei allen neuen Tribloc-Schlössern ab sofort auf die der Vorgängermodelle anzupassen. Sämtliche Abklärungen mit den externen Prüfstellen wurden bereits durchgeführt und eine problemlose Umsetzung bestätigt.

Diese Anpassung ermöglicht es, bestehende Brandprüfungszertifikate und zeitintensive Neuprüfungen auf die neue Schlossgeneration zu übertragen. Die geänderte Position der Zusatzriegel gewährleisten zudem einen Austausch ohne Nacharbeit an der Zarge oder am Türrahmen und ermöglicht den Erhalt der bestehenden Prüfnachweise.

Bei Renovationen von früheren auf die neuen Tribloc-Schlösser müssen lediglich die beiden Schlossnebenkästen im Türblatt um 19.5 mm erweitert werden.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen zur Verfügung.